Wie kann ich über Blogfusion ein Hardware Mining Rig Investment bestellen?

Senden Sie uns über unser Kontaktformular ihre Mining Rig Investmentwahl und wir melden uns kurzfristig bei Ihnen zurück.

Wie können wir unsere M/Hash Raten zu günstigen Preisen anbieten?

Wir kombinieren sehr günstigen Strom, mit auserwählter und gestester Premium PC Hardware in Verbindung mit leistungssteigernder Mining Software.

Fallen weitere Kosten zur Wartung oder anderen Serviceleistungen an?

Es fallen keine weitere Kosten an, bis auf die monatlichen Stromkosten, die zu Besitzanteilen vertraglich vorab festgehalten werden.

Wann und wie bekomme ich Auszahlungen aus meinem Mining Rig Investment?

Die Auszahlung wird monatlich nach Abzug der Stromkosten in Ihrer Kryptowährung direkt auf Ihr Software- oder Hardware Wallet vorgenommen.

Wann ist Ihr Hardware Mining Rig Investment online?

Ihr Mining Rig startet 4 Wochen nach Zahlungseingang. Da es sich nicht um Anmietung von Hashpower handelt, sondern um ein PC Hardwareinvestment benötigen wir diese Vorlaufzeit, um den aktuellsten Mining-Hardwareanforderungen gerecht zu werden.

Besteht die freie Wahl des Mining-Pools?

Der Miningpool ist festgelegt, und kann nicht gewechselt werden. Unsere Mining Software wurde speziell für die profitabelsten Miningpools entwickelt, und sichert somit nicht nur Leistung sondern ebenfalls Redundanz.

Wann erreichen Sie den ROI?

Sie erhalten in den ersten Monaten 100% Mining-Profit bis zum ROI. Die monatlichen anfallenden Stromkosten werden vom Profit abgezogen. Danach beginnt die Laufzeit von 12 Monaten mit den vertraglich vorab festgesetzten Profitanteilen. Jedes Mining Rig ist mit einem separaten Stromzähler versehen.

Wie wird die Besteuerung von PC Hardware Mining Rigs, wie auch der Gewinn aus der Generierung von Kyptowährungen vorgenommen?

Das Mining unterscheidet sich vom Handel, denn auch hier werden Gewinne erzielt, die dann unter der Gewinnerzielungsabsicht fallen.
Miner bzw. Mining Rigs sind daher gewerblich tätig, dadurch fallen am Ende des Jahres solange man nicht die Grenze von 24,500€ überschreitet die bekannten Gewerbesteuer an, wobei sich hier die Höhe der Abgaben in vielen Bundesländern unterscheidet.
Mining Rig Hardware kann steuerlich als Betriebsausgaben.geltend gemacht werden.

Daher spricht man beim Mining nicht mehr von privater Vermögensverwaltung.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Auswahl eines kompetenten Steuerberaters mit dem Fachgebiet Kryptowährung bzw. Kryptoinvestment. Nehmen Sie dazu über unser Fomular Kontakt mit uns auf!

 

 

BLOGFU$ION

teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden!