Wenn Sie Token oder NFTs besitzen, haben Ihnen vielleicht schon Dutzende Leute vom Staking erzählt. Das ist richtig -> weil WICHTIG!

Laut dem State of Staking Q1 2021 Bericht von Staked, wurden mehr als $20 Milliarden an Investoren im Jahr 2020 in Staking Belohnungen ausgezahlt. Der gleiche Bericht fand heraus, dass die durchschnittliche Staking-Belohnung für Investoren 11,2% pro Jahr betrug. Es liegt weit hinter Dogecoin Renditen, aber es ist eine gute Quelle für passives Einkommen.

Die aufstrebenden Krypto-Token können für billig gekauft werden. Wenn Sie das richtige Token früh kaufen, könnten Sie von dem massiven Aufwärtspotenzial profitieren. Zum Beispiel wäre eine Investition von $1.000 in Ethereum am 11. August 2015 heute atemberaubende $4,1 Millionen wert. Ethereum war im August 2015 knapp $0,67 wert.

Selbst wenn der Preis nicht so spektakulär ansteigt, können Sie mit dem Einsatz Ihrer Token stattliche Gewinne erzielen.

Wenn Sie also auf die aufstrebenden Projekte setzen wollen, stellen Sie sicher, dass sie das Potenzial haben, eine Community um sich herum aufzubauen und zu pflegen. Es ist die Gemeinschaft, die diese Münzen besitzen wollen würde, erhöhen ihre Nützlichkeit, und drücken Sie die Preise nach oben.

Besser noch, diversifizieren Sie Ihre Investitionen, indem Sie eine Mischung aus bewährten und aufstrebenden Token halten, um das Risiko zu minimieren, während Sie immer noch die Belohnungen ernten.

 

 

Was ist Staking?

 

Staking ist der Prozess, bei dem Sie Ihre Token in einer Wallet sperren, um verschiedene Netzwerkfunktionen wie die Transaktionsvalidierung auf einer Proof of Stake (PoS) Blockchain durchzuführen. Manchmal beinhaltet Staking das Delegieren oder Hinzufügen von Token zu einem Staking-Pool.

Im PoS-Netzwerk kann jeder mit einem Mindestguthaben eines Tokens Transaktionen validieren und Staking-Belohnungen verdienen. Der Einsatz bietet auch einen Anreiz, die Sicherheit des Netzwerks durch Eigentum aufrechtzuerhalten.

Genau wie Miner in einem Proof of Work (PoW)-Netzwerk für das Mining neuer Blöcke belohnt werden, werden Staker in einer Proof of Stake (PoS)-Blockchain mit zusätzlicher Kryptowährung für ihren Beitrag zum Netzwerk belohnt.

Die Staking-Belohnungen können zwischen 3% und 300% pro Jahr liegen. Sie können Ihren Einkommensstrom diversifizieren und die ungenutzten Token monetarisieren.

Einige Krypto-Börsen und Geldbörsen reduzieren die Transaktionsgebühren basierend darauf, wie viele Münzen Sie einsetzen.

Hier sind einige der vielversprechendsten aufstrebenden Krypto-Projekte, auf die Sie setzen und Belohnungen verdienen können:

1. Cardano (ADA)

Pioniert von einem Team von Ingenieuren und Akademikern, Cardano ist energieeffizienter als Bitcoin. Es ist ein dezentrales Protokoll, das darauf abzielt, Finanzdienstleistungen in Entwicklungsländern besser zugänglich zu machen. Cardano wird oft als eine Bedrohung für Ethereum gesehen.

Cardano ist ein Open-Source- und Non-Profit-Krypto-Netzwerk. Die Plattform wird von drei verschiedenen Stellen verwaltet. Sie basiert auf der Outboros PoS-Technologie, um ein sichereres Blockchain-Netzwerk zu ermöglichen. Sie ermöglicht es Entwicklern, End-to-End-Tests durchzuführen, ohne Code zu verwenden.

Es ist die erste PoS-Blockchain-Plattform, die auf peer-reviewed Forschung basiert.

Der native Token von Cardano ist ADA, der an den meisten führenden Börsen gehandelt wird. ADA-Besitzer können ihre Münzen einsetzen, um 5%-7% jährliche Belohnungen zu verdienen. Es hat sich zu einem der am meisten gestapelten Münzen in der Branche.

2. Public Coin (MINT)
Public Mint ist ein Zahlungssystem, das die Lücke zwischen traditionellen Finanzen und dezentralen Finanzen überbrückt. Die native Währung der Plattform ist der US Dollar (USD).

Public Mint hat eine feste, niedrige Transaktionsgebühr von nur $0,05 pro Transaktion.

Sie können Geld in die Public Mint-Brieftasche laden, indem Sie Ihr Bankkonto, Stablecoins, Kreditkarten und mehr verwenden. Und dann können Sie mit der Sicherheit der Blockchain bezahlen oder Geld an jeden senden.

Das “Earn”-Belohnungsprogramm von Public Mint soll im 3. Quartal 2021 live gehen. Es wird Ihnen den Zugang zu den hohen Ertragsraten ermöglichen, die auf dem DeFi-Markt für Ihre Fiat- oder Stablecoin-Einlagen verfügbar sind. Sie werden immer noch in der Lage sein, Geld sofort zu bewegen, wie ein Girokonto.

Das Earn-Programm ermöglicht es regulären Nutzern, USD zu setzen und ein entsprechendes Guthaben an gewinnbringenden Stablecoin USD+ zu erhalten. Benutzer können die USD+ jederzeit gegen USD oder USDC eintauschen.

Der USD+ ist ein ertragstragendes Token, das tägliche Erträge proportional zum aktuellen APY abwirft, solange Ihr USD im Liquiditätssystem gesperrt ist.

MINT ist der Governance- und Utility-Token von Public Mint, der den Inhabern zusätzliche Belohnungen bietet, einschließlich eines Anteils an den Gebühren des Programms. MINT-Inhaber können über die Portfolio-Allokation und andere Governance-Angelegenheiten abstimmen.

Public Mint hat sich mit KIRA Network zusammengeschlossen, um seinen Nutzern die Möglichkeit zu geben, USD+ Stablecoin und MINT-Token einzusetzen, um die DeFi-Renditechancen zu genießen. Public Mint bietet derzeit einen APY von 118%.

3. Uniswap (UNI)
Uniswap ist ein schnell wachsendes Krypto-Austauschprotokoll, das automatisierte Transaktionen zwischen Token auf der Ethereum-Blockchain ermöglicht.

Händler zahlen eine 0,3% Gebühr auf Trades, die unter Liquiditätsanbietern verteilt wird. Es hat sich als die Go-to-Austausch für den Handel ERC-20-Token.

Uniswap’s governance token ist UNI, die Sie setzen können, um Belohnungen zu verdienen. UNI hat relativ niedrige Staking-Belohnungen von 3.31%. Es hat eine Marktkapitalisierung von $20 Milliarden und wird bei $38 gehandelt.

4. Hoard Exchange (HRD)
Das Team von Hoard Exchange arbeitet an einem NFT-Marktplatz mit Darlehensfunktionalität unter Verwendung von NFT als Sicherheiten. Es bietet eine Infrastruktur, um die In-Game-Items in die Ethereum-Blockchain zu integrieren. Die Plattform überbrückt die Lücke zwischen Gaming und NFTs.

Entwickler können Hoard nutzen, um NFTs für die Verwendung in ihren Spielen zu prägen, auch wenn sie keine Kenntnisse in der Blockchain-Codierung haben.

Es erleichtert auch den Kauf, Verkauf und das Ausleihen von In-Game-Assets zwischen Spielern. Zu den Vermögenswerten können virtuelle Immobilien, Sammlerstücke, digitale Kunst usw. gehören.

Spieler mit Stablecoins können Kredite gegen die besicherten NFTs ausgeben, um etwas zusätzliches Einkommen zu verdienen.

Hoard unterstützt Staking auf seiner HRD-Münze, die auf Uniswap zum Staking verfügbar ist. Der Marktplatz selbst ist ein Liquiditätsanbieter auf Uniswap.

Das Hinzufügen von HRD/ETH zum Handelspool bringt Ihnen UNIV2-Token ein. Sie können HRD mit jedem auf Uniswap verfügbaren Token tauschen.

Hier ist der coole Teil: Sie erhalten die doppelte Rendite aus denselben Mitteln. Der Einsatz von UNIV2 generiert Belohnungen sowohl auf der Uniswap- als auch auf der Hoard-Plattform.

Investoren, die ihre Einsätze auf dem Hoard Exchange Marktplatz tätigen, können ihre Plattformgebühren reduzieren, da ein Teil der Gebühren an die Investoren in Form von Einsatzprämien zurückgegeben wird.

Die HRD-Token-Inhaber erhalten auch Stimmrechte und haben ein Mitspracherecht bei der Leitung der Plattform, da Hoard darauf abzielt, eine DAO zu werden.

5. SuperFarm (SUPER)
SuperFarm ist ein weiterer NFT-Marktplatz in der Gaming-Kategorie. Er ermöglicht es Spielern, NFT-Token zu farmen. Das kettenübergreifende DeFi-Protokoll ermöglicht das Starten neuer NFTs, ohne dass eine Programmierung erforderlich ist.

Jedes Projekt kann SuperFarm nutzen, um eine NFT-Farm mit angepassten Regeln und Anreizen einzurichten. Im Gegensatz zu Hoard Exchange, das auf dem Ethereum-Netzwerk basiert, ist SuperFarm auf der Polygon-Plattform (ehemals Matic Network) aufgebaut.

Sobald die Vollversion in den nächsten Monaten veröffentlicht wird, wird sie Videospiel-Integrationen und NFT-basierte Abstimmungen, Vermietungen und Darlehen anbieten. SuperFarm fungiert als Bindeglied zwischen der Spieleindustrie und dem Krypto-Ökosystem.

Benutzer erhalten Zugang zu limitierten Gegenständen und einzigartigen Spielerlebnissen. Sie können auch mieten, leihen oder tauschen ihre Vermögenswerte.

Das Utility-Token von SuperFarm ist SUPER, das für Gebühren, NFT-Drops, die Verwaltung der Plattform und natürlich für das Staking verwendet wird.

Sie können SUPER einsetzen, um exklusive Belohnungen auf SuperFarm’s Partnerfarmen zu erhalten. Staker erhalten Belohnungen mit Plattformgebühren.

6. Ethernity Chain (ERN)
Ethernity Chain ist ein neuer Marktplatz für “authentifizierte” NFTs. Seit seinem Start Anfang dieses Jahres hat es erfolgreich einen öffentlichen Token-Verkauf auf Polkastarter abgeschlossen. Es hat auch Partnerschaften mit Kenetic und Terra Virtua angekündigt.

Der native Token von Ethernity Chain ist ERN. Die Plattform arbeitet mit Schöpfern zusammen, um ihre einzigartigen und authentifizierten Kunstwerke als NFTs zu prägen.

Ethernity Chain startete außerdem am 15. März ein 30-tägiges Liquiditätsbelohnungsprogramm, um einen Anreiz für den ERN/ETH Uniswap LP zu schaffen. Während des Programms wurden 50.000 ERN-Tokens an ERN/ETH-Liquiditätsanbieter auf Uniswap V2 verteilt.

Leider ist es US-Bürgern nicht erlaubt, am Ethernity Staking teilzunehmen.

Ethernity Chain hat einen monatlichen Auszahlungsplan für ERN-Token-Staker, aber der APY schwankt ständig zwischen 100% und 300%.

7. Polkadot (DOT)
Polkadot ist ein einzigartiges PoS-Protokoll von Web3 Foundation. Es bietet ein System, in dem erlaubnisfreie und öffentliche Netzwerke, Konsortialketten und Orakel nahtlos miteinander interagieren können. Sie können auf eine vertrauenslose Art und Weise Transaktionen durchführen und Informationen austauschen.

Polkadot macht es Entwicklern unglaublich einfach, ihre eigenen dezentralen Apps, Dienstprogramme und Projekte zu erstellen und sich miteinander zu verbinden. Außerdem leidet Polkadot nicht unter den Skalierbarkeitsproblemen, die Ethereum heimsuchen.

Der native Token von Polkadot ist DOT, der derzeit bei $40 gehandelt wird. Es hat eine Marktkapitalisierung von $40 Milliarden. Die Staking Rewards für DOT liegen zwischen 13%-15%.

8. Polygon (MATIC)
Matic Network wird von Binance und Coinbase unterstützt. Es hat vor kurzem rebranded als Polygon, aber der Handel Ticker ist immer noch MATIC.

Matic Network ist eine Skalierungslösung, die eine angepasste Version des Plasma-Frameworks mit PoS-Sidechains verwendet. Es ermöglicht extrem schnelle und kostengünstige Transaktionen. Eine einzelne Matic-Side-Chain kann theoretisch 216 Transaktionen pro Block erreichen.

Polygons Token MATIC läuft auf Ethereum. Mit ihm können Sie für Dienstleistungen im Matic-Netzwerk bezahlen. Es ist auch die Verrechnungswährung zwischen Nutzern innerhalb des Matic-Ökosystems.

Hinweis:

Keine Anlageberatung

Alle Inhalte dieser Website sind keine Anlageberatung und keine Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Besucher dieser Website können Inhalte als Empfehlungen sehen, sollten sich dennoch selber oder durch externe Anlageberater informieren bevor Entscheidungen getroffen werden. Kryptowährungen sind volatil und stellen ein hohes Risiko dar.

BLOGFU$ION

teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden!