Achtung! Krypto-SCAM!

Facebook & Co haben bereits vor einer Woche Werbeanzeigen von und über Kryptowährungen, Börsen und ICO`s ausgesprochen. Wir unterstützen klar diese Maßnahme, denn immer mehr Investoren ob Miner oder Trader werden zum Opfer von Krypto Cyberkriminalität. Aus diesem Grund haben wir eine Checkliste erstellt, die jeder Krypto Coin Interessent sich zu Herzen nehmen sollte.

Anleitung zur Identifizierung von Betrugscoins

Die Technologien, die Kryptowährungen unterstützten können für viele sehr komplex sein. Die technische Natur von Kryptowährungen und die Verwendung von kompliziertem Computerjargon könnte leicht viele verwirren, sogar technisch veranlagte Personen haben oft Probleme einige wichtige Dinge rund um Kryptowährungen zu verstehen. Das Fehlen jeglicher Regulierungen und ein allgemeines Unverständnis über Kryptowährungen verstärken das Problem weiter und schaffen ein günstiges Umfeld für Kriminelle, um Coins und Systeme zu schaffen, die der Ausbeutung von leichtgläubigen und naiven Menschen dienen.

Angesichts der Tatsache, dass der Kryptowährungsmarkt aufgrund der Möglichkeit massive Renditen für seine Anlagen zu erzielen, hat sich der Markt zu einer spekulativen Brutstätte entwickelt, um die Hoffnung auf schnelle Gewinne zu verstärken. Mit der bloßen Anzahl von Kryptowährungen und Tokens ist es schwierig, die Guten von den Schlechten zu unterscheiden. In einer Umgebung mit wenig Kontrolle ist die Kryptowelt ein fruchtbarer Nährboden für Betrüger. Die wichtigste Sache, die man berücksichtigen sollte bevor man sich in diese revolutionäre, noch junge Industrie einarbeitet ist zu wissen, was man NICHT investieren sollte.

Blogfusion hat somit eine Liste erstellt über gemeinsame Eigenschaften, die viele potentielle Ponzi-Systeme oder Betrüger enttarnen, um somit nicht in SCAM (Betrug) Coin Betreiber zu investieren.

Leitfaden zur Identifizierung von Betrugscoins

Unrealistische Behauptungen

Momentan ist es aktuell als je zuvor in Kryptowährungen zu investieren, die eine tägliche oder monatliche Rendite versprechen. Seien wir ehrlich, die Faszination des Übernacht-Reichtums ist für jeden ein verlockendes Angebot, und das kann eine impulsive Motivation zur Teilnahme an solchen Coin-Programmen fördern. In der Praxis ist es jedoch nahezu unmöglich, konstant feste Gewinne zu erzielen. Feste Renditen erfordern eine konstante Einnahmequelle, und wenn sie kein Produkt oder eine Dienstleistung verkaufen, um Erträge zu erzielen, ist der einzige Weg, hohe, garantierte Profitraten zu erhalten.

“Wenn es zu gut aussieht, um wahr zu sein, dann ist es wahrscheinlich ein Betrug. Es gibt keine kostenlosen Mittagessen ”

Es gibt in der Cryptocurrency-Community allgemein 3 verbreitete betrügerische Systeme, die unrealistische Behauptungen fördern, darunter fallen:

Cloud-Mining-Dienste
Mining ist ein Prozess, bei dem fortschrittliche Computerhardware verwendet wird, um komplexe mathematische Gleichungen zu lösen, um die Transaktionen innerhalb des Kryptowährungsnetzwerks zu sichern, und die sogenannten “Bergarbeiter” werden für ihre Bemühungen mit der Kryptowährung belohnt. Betrügerische Cloud-Mining-Websites bieten jedem die Möglichkeit, in einen Bitcoin-Mining-Betrieb einzusteigen und Mining-Belohnungen zu erhalten, indem Sie zunächst Startkapital bereitstellen, ohne dass Sie Ihre eigene Computerhardware kaufen müssen. Es ist ein Schneeballsystem, das dich ausbezahlt, solange es einen kontinuierlichen Pool mit neuen Benutzer gibt, und wenn genau das baden geht, bricht das Ganze Konstrukt zusammen und du verlierst all dein Geld.
Sicherlich ist es schwierig an seriöuse Mining Farm Betreiber überhaupt ranzukommen, aber dennoch ist es momentan die einzige Lösung in dem man ein Hardware Investment vornimmt und später nach erreichen des ROI den Miner sein Eigen nennen kann.

Prominente Cloud-Mining-Scams: Hashinvest, Biteminer, Hashpoke, Costellelle, HashOcean, Gawminers

Bitcoin-Investitionspakete (BIPs)
BIPs sind ertragreiche Investitionsprogramme, die bei kleinen Auszahlungsstrukturen hohe Renditen versprechen. Sie beginnen mit dem Kauf eines Abonnement-Pakets, das Sie für eine konstante Auszahlung jeden Tag oder jede Woche qualifiziert wird und in der Regel sehr profitabel ist. Aufgrund der Ponzi-Struktur haben BIPs jedoch einen begrenzten Lebenszyklus und würden heruntergefahren, sobald nur noch wenige neue Benutzer übrig sind. In den meisten Fällen werden BIPs dazu neigen, komplexe Schlagworte zu verwenden, um diejenigen zu verwirren, die wissen möchten, wie sie tatsächlich Gewinne machen, um glaubwürdig zu sein.

Multi-Level-Marketing (MLM) -Schemata
Ein gemeinsames Merkmal von MLM ist die Mehrdeutigkeit ihrer tatsächlichen Angebote oder Dienstleistungen, die hauptsächlich von Überweisungssystemen abhängen. Eine typische Empfehlungsstruktur beinhaltet Einzelpersonen, die ein bestimmtes Cryptocurrency-bezogenes Investitionsschema bewerben, und die einzige Möglichkeit zur Teilnahme besteht darin, auf ihre Verweislinks zu klicken. MLMs sind extrem einfach zu identifizieren, da die Hauptquelle der Umsatzgenerierung Affiliate-Marketing ist, anstatt mit tatsächlichen Kryptowährungen zu wirtschaften.

Prominente MLM-Scams: Onecoin, Centurion-Münze

Zusammenfassend sind hier die gemeinsamen Merkmale zu beachten:

Garantien für hohe Gewinne / Zinsen
Empfehlung / Partnerprogramme
Mehrdeutige Details darüber, wie es tatsächlich funktioniert
Minimal bis keine Information über das Gründungsteam oder der Firma
Schwierigkeiten beim Abheben von Geldern
Das Beste, was Sie tun können, wenn Sie Ansprüche wie “Verdienen Sie jeden Tag eine festgelegte Summe an Rückläufern!” hören ist, umzukehren und zu rennen!

Nichtvorhandensein der Codebasis
Angesichts der Tatsache, dass die meisten Cryptocurrencies Open-Source-Produkte sind, scheinen Projekte, die nahe beieinander liegen oder die ihre Code-Basis nicht preisgeben, weniger glaubwürdig zu sein. Obwohln nicht alle Crypto Coins, die Closed-Source sind, sind Betrügereien, alle Kryptos, die als Betrügereien gebrandmarkt wurden, enthüllen ihre Codebasis nicht oder haben sie einfach nicht.

Ein großer Grund, warum sie geschlossen wurden, könnte auch daran liegen, dass es überhaupt keine Codebasis gibt bzw. gab. Sie können ihre Files bei Github prüfen, und wenn die Kryptowährung die Links zu dem Code nicht bereitstellt, ist es definitiv schattig.

Ein offener Quellcode ermöglicht es, die Codebasis für jedermann frei verfügbar zu machen und sie weiterzuverteilen und zu modifizieren. Die Natur der Open-Source-Codes ist, dass jeder die Codes einsehen und überprüfen kann. Dies ist nicht nur transparenter, die Community kann das Protokoll überprüfen und Verbesserungen an der Codebasis vorschlagen. Die Nutzung der Community könnte für das Projekt sehr vorteilhaft sein, da “tausend Gehirne besser als eins sind”.

Fehlende Schlüsselinformationen wie z.B., “Kein White Paper” sollte man genauer unter die Lupe nehmen. Ein White Paper enthält alle Informationen, die Sie über einen bestimmten CryptoCoin wissen müssen, von seinem Zweck über seine Mechanik bis hin zur Coindynamik . White Papers bilden das Fundament eines jeden Kryptocoins, und seine Abwesenheit signalisiert eine riesige rote Fahne. Angesichts der Tatsache, dass eine Mehrheit von Cryptos keine Erfolgsbilanz über ein funktionierendes Produkt haben, ist es noch wichtiger, ein “White Paper” zu entwerfen, um die notwendigen Informationen zu veröffentlichen, die für Investoren benötigt werden.

Dies bezieht sich auf das Fehlen von Informationen über die Gründer und das sich Entwicklungseam. Die Glaubwürdigkeit eines Projekts hängt in hohem Maße von der Erfahrung, dem Format und der Expertise der Gründer ab. In den meisten Fällen werden betrügerische Coins und Schemen aus offensichtlichen Gründen keine Informationen über die Gründer offenlegen. Wenn Informationen über sie nicht gefunden werden können, dann ist ihre Glaubwürdigkeit zweifelhaft. Es gibt ein paar Ressourcen, die die zahlreichen Möglichkeiten zusammenstellen, die als Betrug und Ponzis identifiziert werden. Diese Websites sind: Bad Bitcoin – Bitcoin Scammer hinter MLM.

Es gibt bestimmte Merkmale einer Kryptowährung, die Dezentralisierung, volle Transparenz durch ein öffentliches Hauptbuch( WhitePaper) und einen offenen Quellcode (Github), zu dem jeder Zugang hat. Scams und Ponzi-Schemata besitzen diese gemeinsamen Merkmale nicht und sind in der Regel zentralisiert und undurchsichtig. Der beste Weg, um zu vermeiden, dass man in derartige Projekte investiert besteht in der Prüfung von gemeinsamen Merkmalen, die in diesem Artikel aufgeführt werden. Ebenfalls ist es wichtig, dass es sich lohnt, Wissen und Verständnis darüber zu erwerben, wie Kryptowährungen funktionieren und welche Technologie dahinter steckt. Sich mit dem richtigen Wissen zu bewaffnen würde dich vor diesen Betrügereien schützen! Sie können hier ein Beispiel einer strengen Coin-Analyse lesen.

Es lohnt sich also durchaus für jeden vor einer Investition diese wichtigen Punkte zu prüfen. Falls man in einen SCAM Coin investiert ist es gleichzusetzen mit dem Verlust vom Keystore File inkl. Passphrase.

Und das möchte keiner! Safety First

BLOGFU$ION

teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden!