Nach dem Einstieg in die Krypto-Top-10 nach Marktkapitalisierung und mit 3.597% Gewinn im vergangenen Jahr.

Zum Zeitpunkt des Schreibens, ADA wird mit $1,24 gehandelt mit 1,7% Gewinn in der Tages-Chart und 6,4% in der Wochen-Chart.

Cardanos nativer Token bewegt sich auf einen wichtigen Meilenstein zu. Angestrebt wird ein Q3 Eintrag in DeFi mit Hard Fork Combinator Alonzo.

Investoren wetten auf ADAs weiteren Wertzuwachs. Analyst Justin Bennett behauptet, dass dieser Token die nächste Rallye bis Ende April passieren wird. Etwa zu dieser Zeit sollte IOG den Stresstest bestehen.

 

Smart-Contracts-Fähigkeiten schließen auf Cardano

Cardano’s nächstes Protokoll-Upgrade soll es zur “führenden Smart-Contract-Plattform” machen, so Olga Hryniuk von IOG. Umreißt Alonzon Roadmap und Start, Hryniuk schrieb:

Im Laufe des März und April hat das IO Global Team schrittweise die Alonzo-Regeln mit dem Cardano-Knoten und Ledger-Code kombiniert (…). Wir erwarten, dass das Alonzo-Upgrade (Hard Fork) im Spätsommer stattfinden wird, und wir werden ein festes Datum in der Cardano360 Show im April bekannt geben.

Im Krypto-Raum glauben viele, dass die hohen Gebühren von Ethereum die Nutzer zu günstigeren Optionen drängen. Cardano-Plattform verspricht dies mit höherer Sicherheit für seine intelligente Verträge und EVM-Kompatibilität.

BLOGFU$ION

teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden!